Jeki

`Jedem Kind ein Instrument` (JeKi)

Seit 2009 vermittelt „Jedem Kind ein Instrument“ (JeKi) Tausenden von Grundschulkindern in Hamburg Grundkenntnisse des Instrumentalspiels. Im JeKi-Unterricht erlernen sie die ersten Schritte auf ihren selbst gewählten Instrumenten und erleben die Vielfalt von Musik. Mit dem Instrumentalspiel will die Schulbehörde Kinder in ihrer ganzen Persönlichkeit fördern, indem die Freude am Musizieren und die Kraft der Musik für die Entwicklung eines ganzheitlichen Lernens genutzt werden. Der JeKi-Unterricht unterstützt die körperliche, geistige, emotionale und soziale Entwicklung der Kinder und fördert junge Musiktalente. In Klasse 2 stehen das Kennenlernen der Instrumente und die Wahl des eigenen Instruments im Mittelpunkt. In Klasse 3 und 4 erlernen die Kinder in Kleingruppen ihr Instrument. An unserer Schule können die Kinder sich zurzeit zwischen Geige, Gitarre und Klavier entscheiden. Die Instrumente dürfen zum Üben auch mit nach Hause genommen werden. Der JeKi-Unterricht wird von erfahrenen Instrumentallehrkräften erteilt. Dazu arbeitet die Schulbehörde mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg, dem Hamburger Konservatorium und mit zahlreichen privaten Musikschulen zusammen.

Dazu gibt es einen kleinen Film auf YouTube.

https://www.youtube.com/watch?v=83LPgc_rWlQ

https://www.hamburg.de/jeki/

Die 4. Klassen beim Jeki Adventskonzert