Galerie

Unsere Projektwoche „Kinderrechte und Demokratie.“

Eröffnung Garten Green Pauli

St. Pauli wird wieder ein Stück grüner: Die Grundschule St.Pauli startet ihr Urban-Farming-Projekt in Zusammenarbeit mit der ÜberQuell-Brauerei, der Stadtteilschule am Hafen, und der Altonaer Kinder Küche. In Zukunft werden die Schülerinnen und Schüler auf dem Dach des Brauerei-Lagerhauses ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen. Mit Hafenblick.
Den Kindern ein Bewusstsein für Ernährung und für den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen zu vermitteln, das ist es, was wir mit diesem Projekt erreichen wollen. Dafür haben wir gemeinsam den Gemüse- und Kräuterdachgarten Green Pauli ins Leben gerufen. Auf der rund 220 Quadratmeter großen Dachfläche des Lagerhauses des ÜberQuell können die Schülerinnen und Schüler Wurzeln, Kohlsorten, Kürbis oder Beeren anbauen und ernten. In Kisten und Beeten oder später im Gewächshaus. Eine rund 25 Quadratmeter große Freifläche bietet zusätzlich Platz für gemeinsame Aktionen und Unterrichtseinheiten.
Der Garten Green Pauli ist ein Gemeinschaftsprojekt, das langfristig angelegt ist. Was hier angebaut wird, fließt in die Versorgung der Schul- und Gastronomieküche ein. Das reicht nicht, um eine ganze Schule zu ernähren. Wohl aber, um Umwelt- und Ernährungsbewusstsein bei den Kids zu schärfen.

Die Müllhasen aus Klasse 2
Am 20.06.2018 wurde unsere Sporthalle für einen Nachmittag zu einem bunten Ort der Kunst. Vielfältige Zeichnungen, Skulpturen, Filme und Installationen der Kinder waren eine wunderbarer Auftakt für AUSSTELLUNG ST. PAULI.
Vielen Dank an die Künstlerinnen und Künstler und die zahlreichen Besucher*innen.
Die feierliche Einweihung unseres Dachgartens.
Das Schulgebäude an der Bernhard-Nocht-Straße
Blick von unserer Dachterasse.
Klassenraum mit Elbblick.
Unser Schulmaskottchen Pauli bei der Arbeit.
Impressionen vom Herbstfest.
Jedes Jahr findet ein Sommerfest in zusammen mit der Stadtteilschule am Hafen Standort St.Pauli statt.
Bücherflohmarkt auf dem Lesefest.
Unsere Fußballer der 4. Klassen.
„Ich sehe was , was du nicht siehst.“ Theater der 4. Klassen
„Milo“, ein kleiner programmierbarer Legoroboter.
Das Aquarium der 2. Klasse
Gewinnerbild des diesjährigen Malwettbewerbs aus der 4a
Die 4. Klassen beim Jeki Adventskonzert